La Paz ist nicht die Hauptstadt Boliviens

Im Rahmen der Berichterstattung über Bolivien fällt häufig der Name einer Stadt: La Paz. Und überhaupt scheint sich doch alles Wichtige immer nur in La Paz abzuspielen.

 La Paz vs. Sucre: Wer hat hier den Poncho an?

Trotz alldem: La Paz ist nicht die Hauptstadt des Andenstaates. Eine Kleinstadt mit knapp über 200.000 Einwohnern im Herzen Boliviens hat in diesem Land die Hosen an: Sucre. Auf den ersten Blick verwunderlich, hat Sucre doch nur knapp ein Drittel so viele Einwohner wie La Paz. Außerdem wird die Stadt in den meisten Fällen gar nicht erwähnt, besonders wenn es um politische Entscheidungen geht. Wie kann das sein?

Regierungssitz vs. konstituionelle Hauptstadt

Nun, La Paz ist zwar nicht die Hauptstadt, dafür aber Regierungssitz. Das bedeutet, dass sich hier alle wichtigen politischen Institutionen befinden – außer der oberste Gerichtshof, der ist immer noch in Sucre. Bereits vor über hundert Jahren ist die bolivianische Regierung in das nördlichere La Paz gezogen – wegen der besseren geographischen Lage. Sucre bleibt somit nur noch die konstitutionelle Hauptstadt Boliviens.

Ach uns noch etwas: Mit einer Höhe von über 4.000m über den Meeresspiegel gilt La Paz als der höchste Regierungssitz der Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s