3 witzige Trends aus Südkorea

1. Ganz von den Socken

Koreaner lieben bunte Socken. Auf den Märkten und in der Metro sieht man die Socken in den wildesten Ausführungen: Mit Minions, Mickey Mouse, Spongebob & Co. Den Mustern sind keine Grenzen gesetzt.

Ein absolutes Must-have sind die Gangnam Style Socken – auch ein super Mitbringsel. Aber Achtung: Die bunten Söckchen sind größentechnisch meist koreanischen Füßen angepasst 😉

Bunte Socken in Südkorea

2. Spruchreif

Wer durch Südkorea reist, musste bestimmt schon öfter mal schmunzeln. Grund dafür dürften die vielen, oft sinnlosen und total seltsamen auf Kleidungsstücke gedruckten Sprüche sein, mit denen vielen Koreaner herumlaufen.

Das fängt an beim Mädel im Bus, die auf der Rückseite ihres Blazers die Worte „I really need a break“ gestickt hatte, über den Jungen in der Bar, dessen weißer Pullover mit den Worten „I am romantic“ verziert waren sowie die tausend Stofftaschen, die in den Metrostationen verkauft werden und Sprüche tragen wie „When we are in Brooklyn“. Herrlich!

 

3. Da geht ein Licht auf

Drinks aus normalen Gläsern trinken? Laaangweilig. Koreaner haben eine kreativere Form des Trinkens entdeckt – nämlich aus Glühbirnen! Sieht toll aus und gibt’s inzwischen auch in kleinen Supermärkten wie 7/11.

DSCN6323

Drinks aus Glühbirnen – gesehen in Busan, Südkorea

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “3 witzige Trends aus Südkorea

  1. Pingback: Reisen nach Südkorea: 11 Reisetipps für deine Südkorea Reise | Sarah Kolumna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s