Armenien

Ein kleines Land, unscheinbar und eingequetscht zwischen Georgien, Aserbaidschan der Türkei und dem Iran.

Seit dem Völkermord sind die rund zehn Millionen ethnischen Armenier auf der ganzen Welt verteilt – weniger als ein Drittel lebt noch in dem kleinasiatischen Binnenstaat. Aktuell nimmt der Konflikt um die Region Berkarabach wieder neue Ausmaße an. Ist Armenien überhaupt ein Land, in dem man Urlaub machen kann?

Ja, auf jeden Fall! Denn Armenien hat ziemlich viele Unesco-Weltkulturerbe-Klöster, die längste Seilbahn der Welt und – Aprikosen! Denn Armenien ist das Heimatland der Aprikose. Und kommt nicht auf die Idee, die Flagge Armeniens sei rot-blau-orange. In Wahrheit ist sie rot-blau-aprikosenfarben. Ja, Aprikosen sind hier sehr, sehr wichtig.

Lasst uns per Anhalter nach Armenien einreisen!